Ausfühlichere Angaben sind auf unserer Website zu finden Hier

Musikalische Anschläge

Regie Manuel Jendry

Teil 1:  Ein etwas anderer Restaurantbesuch

Wenn diese zwei Percussionisten scheinbar uninteressante Gegenstände des Alltags berühren und zu rhythmischem Leben erwecken, verwandelt sich die Bühne in eine phantasievolle Klangwelt. Weder Kugelschreiber noch Handys sind vor ihnen sicher und mit Topfdeckeln, Klobürsten und Rührlöffeln kredenzen sie einen köstlichen Ohrenschmaus, voll Virtuosität und Spielwitz. Die beiden Musiker verwandeln die Theaterbühne in ein Konglomerat verschiedenster Klangräume und laden ein zu eimem Restaurantbesuch der etwas anderen Art.“

"......Eine pralle Wundertüte. Bizarre Kontraste prallen aufeinander im nonverbalen Schlagabtausch der Spieler. Mit kindlichem Sptrieb, teils polternd burlesk, oder mit filigraner Virtuosität lüften die Beiden die geheimen (Un)Möglichkeiten, die in den einfachsten Dingen schlummern......Eine außergewöhnliche Performance des Duos Max & More." (Badielische Neueste Nachrichten 12.11.2012)

Teil 2: DIE BLECHNAPF SINFONIE

Im ersten Teil ihrer Musikalischen Anschläge zerlegten die beiden Protagonisten, natürlich auf musikalisch höchstem Niveau, ein Restaurant in seine Einzelteile – ein hinreißender Erfolg und mehrmals im Programm des Forum Theaters wieder aufgenommen. Nun findet diese Geschichte ihre Fortsetzung: nach der Demolierung besagter Restaurant Einrichtung finden sich die beiden Percussionisten im Gefängnis wieder. Ausgerechnet jetzt, wo sie ihre wahre Begabung gefunden haben, Klang und Rhythmus aus allem Erdenklichen zu zaubern. Doch wie kommen sie aus dieser misslichen Situation wieder heraus? The Show Must Go On! Eine Sinfonie der besonderen Art...

 

VIDEO Clips zu Teil 1

Für Veranstalter: Eine Zusammenfassung des Programms.

 

 

 

Zurück zur STARTSEITE

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uwe Kühner

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.